Tipps

5 Prinzipien der gesunden Wimpern

Wie sollten Sie für die Wimpern sorgen, damit sie schön und lang wachsen? Es stellt sich heraus, dass es hier wirklich viele Möglichkeiten gibt! Lernen Sie 5 Prinzipien der gesunden, starken und schönen Wimpern kennen!

1. WÄHLEN SIE EINE GUTE MASCARA

Heute wissen Sie schon, dass die Zusammensetzung in JEDEM Kosmetikprodukt am wichtigsten ist. Wenn Sie also auf schöne Wimpern setzen, prüfen Sie Ihre Schminkprodukte. Auf dem Markt gibt es viele Mascaras, die gute Zutaten haben: Solche Produkte tuschen nicht nur gut die Wimpern, aber auch stärken sie und nähren, beeinflussen positiv ihr Wachstum. Das ist die Pflege auf höchstem Niveau: Statt Nylon enthalten sie z.B. Arginin und Panthenol. Sie sind auch reich an natürlichen Pigmenten.

2. VERZICHTEN SIE AUF DIE WIMPERNZANGE UND KÜNSTLICHE WIMPERN

Die Wimpernzange verleiht den Wimpern zwar einen schönen Schwung, aber sie schädigt auch die Struktur der Härchen, was bewirkt, dass die Wimpern immer schwächer werden. Sie ist darüber hinaus nicht sicher. Sie haben sich sicherlich mehrmals ins Lid gekniffen… Das kann leider allergische Reaktionen und ernste Entzündungen hervorrufen.

Künstliche Wimpern sind die einfachste und schnellste Methode für den verführerischen Blick. Diese Methode ist für Ihre Wimpern leider ebenfalls schädlich, denn der Klebstoff, der dabei verwendet wird, ist synthetisch und kann allergische Reaktionen hervorrufen. Er schadet auch den Wimpern und kann die Haut um die Augen herum austrocknen.

Wenn Sie also für die Wimpern sorgen wollen, sollten Sie sowohl auf die Wimpernzange sowie auf künstliche Wimpern verzichten.

3. REIBEN SIE DIE WIMPERN NICHT

Wissen Sie, wie oft Sie während des Tages Ihre Augen reiben? Das Reiben schwächt die Wimpern und bewirkt, dass sie auszufallen beginnen. Reiben Sie also die Augen nicht und halten Sie Ihre Hände vom Gesicht fern. Seien Sie vorsichtig auch beim Abschminken. Das Reiben schwächt nicht nur die Härchen, aber auch hat auf die Haarwurzeln einen negativen Einfluss, führt zur Entstehung von tiefen Falten.

4. VERWENDEN SIE EIN GUTES ABSCHMINKPRODUKT

Nicht nur die Methode des Abschminkens ist wichtig. Nicht ohne Bedeutung sind nämlich auch die Produkte. Wenn Sie von schönen und langen Wimpern träumen, greifen Sie nach einem speziellen Produkt zum Abschminken, das nicht nur die Tusche entfernt, aber auch für die Wimpern sorgt. Ein gutes Produkt zum Abschminken stärkt und schützt die Wimpern, enthält auch eine ganze Reihe von pflanzlichen Inhaltstoffen. Wählen Sie solche Produkte, die Kornblumenextrakt enthalten, hypoallergen und frei von Parabenen und Silikonen sind. Eine gute Wahl sind auch diese mit Aloe Vera und Thermalwasser.

5. GREIFEN SIE NACH EINEM GUTEN WIMPERNSERUM

Das Wimpernserum ist ein Kosmetikprodukt, das einem Eyeliner ähnlich ist. Das ist in der Regel eine kleine Flasche mit einem dünnen Pinsel. Es wird einmal täglich an den Wimpernansatz aufgetragen. Das Wimpernserum zieht in die Haut ein und beeinflusst dort die Wimpernwurzeln, regeneriert sie und verschönert, damit die Wimpern gesund, schön und stark wachsen. Ein solches Produkt bewirkt, dass die Wimpern sogar dreimal dicker, zweimal länger, gesünder und stärker werden. Es ist einfach in der Anwendung, hat eine komplexe Wirkung – kein Wunder also, dass es den Kosmetikmarkt erobert hat. Haben Sie schon Ihr Lieblingswimpernserum? Prüfen Sie Rankings und Bewertungen – wählen Sie das beste Wimpernserum!

Hinterlassen Sie einen Kommentar